Trans Europ Express TEE Gotthardo

TEE Gottardo auf dem Secken-Viadukt bei Gurtnellen

Der RAe als TransEurop-Express

Der TEE-Zug RAeTEEII wurde 1961 als Vierstrom-Fahrzeug von der SBB in Betrieb genommen. Dank seiner Umschalt-Möglichkeiten an der Grenze konnte er unter allen europäischen Stromsystemen eingesetzt werden. So verkehrte er
- als TEE Gottardo und Ticiono
zwischen Basel/Züirch und Milano/Genova
- als TEE Cisalpino zwischen Milano - Lausanne - Paris
- als TEE Edelweiss zwischen Zürich und Amsterdam
- als TEE Iris zwischen Zürich und Brüssel

dabei konnte er auch in Doppeltraktion eingesetzt werden und am Gotthard war er gelegentlich auch mit Vorspann einer Ae 6/6-Lok zu sehen.

Der Umbau zum RABe EC "graue Maus"

Nach Ende der TEE-Zug-Aera wurden die Fahrzeuge umgebaut zu EC-Zügen mit hohem Komfort. Aussen unterscheidet sich das Fahrzeug seither durch den grauen Anstrich, innen wurden ein Teil der Wagen mit komfortabler 2.Klasse-Bestuhlung umgerüstet und im Speisewagen gab es auch Anpassungen.

4 Szenarios, Startpositionen und überall fahrbar

Fahren Sie den TEE in den 4 STANDARD-Aufgaben auf der Strecke des "Gotthard Panorama-Express" oder starten Sie Ihre Fahrt im Depot Erstfeld, in Flüelen oder in Göschenen als "freie Fahrt", ganz wie es beliebt. Auch als "Schnelles Spiel" sind die Fahrzeuge auf allen TS-Strecken frei einsetzbar

und jetzt einfach mal ein paar Bilder

RABe_EC graue Maus Sim

Mehr dazu und Download

findet Ihr HIER auf den Seiten von Simtrain.ch

 

starten Sie die Bilderfolge

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.